Grünsfeld

Grünsfelder Musikkapelle lobt das Engagement ihrer Jugend

Das Foto zeigt die Vereinsvorstände mit den geehrten aktiven Mitgliedern (von links) Marius Funtukas, Alicia Brennfleck, Elke Krappel, Kerstin Pürzl, Jürgen Hofmann.
Das Foto zeigt die Vereinsvorstände mit den geehrten aktiven Mitgliedern (von links) Marius Funtukas, Alicia Brennfleck, Elke Krappel, Kerstin Pürzl, Jürgen Hofmann. Foto: Laura Ködel

Die Musikkapelle Grünsfeld traf sich zur Jahreshauptversammlung im Vereinsheim der Kapelle. Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende Elke Krappel überbrachte Jürgen Hofmann in seiner Funktion als stellvertretender Bürgermeister die Grußworte der Stadt Grünsfeld und bedankte sich für die zahlreichen kirchlichen und weltlichen Auftritte.

Laura Ködel las in ihrer Funktion als Schriftführerin den Jahresbericht vor. Bei rund 30 kirchlichen und weltlichen Auftritten sowie weiteren Veranstaltungen konnte auf ein ereignisreiches Jahr zurückgeblickt werden. Besonders die Begegnungen mit den befreundeten Vereinen aus Lehrte und Rieneck sowie der Auftritt beim Jubiläumsfest des FC Grünsfeld und das Kirchenkonzert im Advent fanden hierbei besondere Erwähnung.

Matteo Boccagno berichtete von den Auftritten und Ereignissen der Jugendkapelle, die ihr Können bei diversen Festlichkeiten präsentierte.

Nach dem Kassenbericht wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastet. Daniela Stoy blickte aus der Sicht der Dirigentin der Jugendkapelle auf das vergangene Jahr zurück. Erfreulicherweise konnten im vergangenen Jahr sieben neue Musikerinnen und Musiker aufgenommen werden, was den Klangkörper auf eine beachtliche Zahl von 17 Mitgliedern hat wachsen lassen.

Jugendleiterin Kerstin Pürzl berichtete vom Erfolg des Ausbildungskonzeptes und den zahlreichen Veranstaltungen. Derzeit befinden sich 44 Schülerinnen und Schüler in der Ausbildung. Instrument. Die musikalische Früherziehung erfreut sich ebenfalls gutem Zuspruch. Außerdem soll die Arbeit an den verschiedenen Jungmusiker-Leistungsabzeichen fortgesetzt werden.

Als Dirigent der Musikkapelle teilte Steffen Beetz mit, dass die Probenarbeit viel Spaß mache und die Musikerinnen und Musiker sich engagiert sowohl in den Proben als auch bei Auftritten zeigten. Besonders hob Beetz die Jugendlichen des Stammorchester hervor, die sich nicht vor Soli, Weiterbildungen oder Workshops scheuen. 

Vorsitzende Elke Krappel ließ kurz die Highlights des vergangenen Jahres Revue passieren, darunter den Trachtenabend sowie den Besuch aus Lehrte, zahlreiche Veranstaltungen wie Hasenparty, Stadtbrunnenfest und auch gesellige Events Auch sie lobte das Engagement der Jugendlichen und sieht darin auch eine Bestätigung der Jugendarbeit des Vereins. Diese sollte weiterhin den hohen Stellenwert behalten und die Hauptinvestition darstellen.

Anschließend folgten die Ehrungen, zunächst der passiven Mitglieder. Hier konnten Franz Sommer und Herman Seubert für 60 Jahre geehrt werden. Die Auszeichnungen der aktiven Mitglieder begann mit der Ehrung für zehnjährige aktive Mitgliedschaft für Alicia Brennfleck. Die Ehrung für 20 Jahre aktive Mitgliedschaft erhielt Kerstin Pürzl. Dann zeichnete Marius Funtukas die eifrigsten Probenbesucher aus. In 44 Proben dreimal gefehlt hatten Florian Feuerstein und Elke Krappel. Auf zwei verpasste Proben brachten es Steffen Beetz, Luca Landwehr und Michael Engert. Nur einmal gefehlt hatten Michaela Weis und Marc Kuhn.

Zum Abschluss ergriff Elke Krappel das Wort und gab einen Ausblick auf die Veranstaltungen und Termine. Mit der Absage der Hasenparty wegen des Coronavirus stehen auch weitere Auftritte und Veranstaltungen, wie das Konzert des Kreisjugendblasorchesters, auf der Kippe.  Hoffentlich wieder stattfinden kann das Stadtbrunnenfest am 21. Mai. Highlights werden die Serenade mit Pfreimd am 18. Juli sowie das Schützenfest in Lehrte am ersten Augustwochenende sein. Das restliche Jahr nach der Sommerpause wird im Fokus von Vorspielnachmittag, DJ-Party und Kirchenkonzert stehen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Grünsfeld
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder und Jugendliche
  • Konzerte und Konzertreihen
  • Lehrte
  • Musikalische Früherziehung
  • Musiker
  • Musikerinnen
  • Musikkapellen
  • Städte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!