Schönfeld

Handwerker- und Gewerbeverein zeigte neue Trachten

Der Handwerker- und Gewerbeverein stellte in Schönfeld wie gewohnt den Maibaum am 30. April auf. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor. Eine Tradition ist, dass am 1. Mai die Musikkapelle die Mitglieder des Vereins nach dem Kirchenbesuch zum Maibaum begleitet.
Neu eingekleidet auf dem Dorfplatz (von links): 1.Vorstand Roland Kroyer, Fahnenbegleiter Eugen Michel, Fahnenträger Christian Schmitt, Fahnenbegleiter Wolfgang Rappert, 2. Vorstand Rudi Schlagmüller Foto: Handwerker & Gewerbeverein Schönfeld 1902 e.V.
Der Handwerker- und Gewerbeverein stellte in Schönfeld wie gewohnt den Maibaum am 30. April auf. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor. Eine Tradition ist, dass am 1. Mai die Musikkapelle die Mitglieder des Vereins nach dem Kirchenbesuch zum Maibaum begleitet. Die Fahnenabordnung wurde in diesem Jahr neu eingekleidet und am Dorfplatz vorgestellt. Um das Handwerk wieder etwas hervorzuheben wurde laut Pressemitteilung eine Handwerkstracht angeschafft. Nach einer kleinen Ansprache und der Totenehrung ging es ins Gasthaus zum traditionellen musikalischen Frühschoppen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen