Lauda-Königshofen

Jägerzaun in Lauda-Königshofen beschädigt und geflüchtet

Zehn Meter eines Jägerzauns, der den Verkehrsübungsplatz in Lauda-Königshofen eingrenzt, sind laut Polizeibericht durch einen Unfall beschädigt worden. Der Schaden am Zaun an der Hauptstraße wurde am Dienstagmorgen entdeckt. Als mögliche Unfallzeit kommt daher die Zeit von Samstag bis Dienstag in Frage. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfall beobachten konnten, sich zu melden.

Hinweise an die Polizei in Tauberbischofsheim unter Tel. (09341) 810.

Schlagworte

  • Lauda-Königshofen
  • Debakel
  • Polizei
  • Polizeiberichte
  • Unfallorte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte vorher an.

Anmelden

Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich hier registrieren.