ODENWALD-TAUBER

Kandidat der ÖDP: Herbert Alexander Gebhardt

Die Direktkandidaten der Bundestagswahl 2017 für den Wahlkreis Odenwald-Tauber: Herbert Alexander Gebhardt Foto: Partei
Alter: 73
 
Beruf: Oberstudienrat a. D.
 
Ausbildung: Lehramt an Gymnasien
 
Familienstand: geschieden
 
Geburtsort: Miltenberg
 
Wohnort: Wertheim
 
Bei der Partei seit: 1987
 

Frage: Die drei wichtigsten Themen für die Region Odenwald-Tauber?

Landwirtschaft: Die Gründung weiterer bäuerlicher Erzeugergemeinschaften wie zum Beispiel die „Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Hohenlohe“ in Schwäbisch Hall muss erleichtert und staatlich gefördert werden. Außerdem sollte sich die Region als „Gentechnikfreie Region“ auszeichnen.
Öffentlicher Personennahverkehr( ÖPNV): Sowohl bei der Taubertalbahn (Bad Mergentheim-Lauda-Tauberbischofsheim-Wertheim-Miltenberg) als auch bei der Frankenbahn (Heilbronn-Osterburken-Lauda-Würzburg) müssen tagsüber die Regionalexpresszüge (RE) im Stundentakt verkehren, verdichtet durch Regionalbahnzüge (RB) dazwischen. Durchzusetzen ist außerdem endlich die Verlängerung der S-Bahn-Linie 1 aus dem Raum Mannheim/Heidelberg bis Lauda, um den Ortschaften Rosenberg, Hirschlanden, Eubigheim, Boxberg und Schweigern eine regelmäßige Anbindung zu schaffen. Bürokratische Hürden sind hierbei zu überwinden.
Energie: Noch effizientere Nutzung des im Wahlkreis erzeugten Stroms durch den Bau und die baldige Inbetriebnahme dezentraler und moderner Energiespeicher
Rückbau AKW Obrigheim: Um die versprochene „grüne Wiese“ zu schaffen, müssen auch die radioaktiv strahlenden Reste des AKW aus Obrigheim entfernt werden.
 
Sollten Sie gewählt werden: Was würden Sie in den vier Jahren Legislaturperiode auf jeden Fall umsetzen wollen?

1. Einführung eines sozialversicherungs- und steuerpflichtigen Erziehungs- und Pflegegehalts: Dadurch hätten die Eltern die Wahlfreiheit, dass ein Elternteil (vorübergehend mit Rückkehrgarantie)  aus dem Erwerbsleben ausscheidet und die häusliche Betreuung seines Kinds / seiner Kinder oder seiner Mutter / seines Vaters selbst übernimmt oder dass das Kind / die Kinder oder die Mutter / der Vater mit diesem Geld außerhäuslich betreut werden.
2. Einführung eines Lobby-Registers im Deutschen Bundestag, um den geheimen Einfluss der zurzeit 787 Lobbyisten (mehr als die Bundestags-Abgeordneten) besser kontrollieren zu können.
3. Verbot der Parteispenden von gewinnorientierten Unternehmen und Verbänden, die die Abgeordneten nicht mehr unabhängig sein lassen.
4. Rigorose Ablehnung der völlig intransparent verhandelten TTIP, TiSA, CETA, JEFTA und Co., da durch diese u. a. Gentechnik, Hormonfleisch, Standardverluste für Mensch, Tier und Umwelt sowie private Schiedsgerichte drohen. Der Welthandel würde noch mehr von Großkonzernen dominiert, die ärmeren Länder würden noch mehr ausgebeutet.
5. Einführung einer EU-weiten Transaktionssteuer (Tobin-Steuer), um den Spekulanten den Wind aus den Segeln zu nehmen.
 
Wie überzeugen Sie einen Nichtwähler?

Wer nicht wählt, darf sich nicht beschweren, wenn die Gewählten Beschlüsse fassen, die ihm nicht gefallen.
 
Sie machen Politik, weil…?

ich als Christ und Prädikant des Kirchenbezirks Wertheim nicht nur über die Bewahrung der Schöpfung „predigen“, sondern mich auf demokratischem Weg dafür einsetzen will.
 
Heimat bedeutet für Sie…?

die Region, in der ich viele Jahre zuhause war bzw. bin (34 Jahre in Osterburken und jetzt seit zehn Jahren wieder in Wertheim).
 
Was können Sie richtig gut?

Die Leitung von Sitzungen und die Partei-Buchhaltungen (22 Jahre lang ÖDP-Landesschatzmeister Baden-Württemberg, jetzt Kreisschatzmeister)
 
Und was eher weniger?

Singen
 
Wo trifft man Sie in Ihrer Freizeit an?

Draußen mit Nordic-Walking-Stöcken


 

Rückblick

Schlagworte

  • BTW Wahlkreis TBB
  • Deutscher Bundestag
  • Ökologisch-Demokratische Partei
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!