TAUBERBISCHOFSHEIM

Kata-Spezial mit 1000 Teilnehmern vom 5. bis 8.Mai

Es soll die weltgrößte Karateveranstaltung werden: Zum „Kata-Spezial“ vom 5. bis 8. Mai laden die Karateabteilungen des TSV Tauberbischofsheim und TV Wertheim ein.
Bis zu 1000 Karateka erwarten die Verantwortlichen beim „Kata Spezial“ von 5. bis 8. Mai in Tauberbischofsheim. Unser Archivbild von 2014 zeigt Nachwuchskämpfer des TSV Tauberbischofsheim. Foto: Foto: Schlatt
Es soll die weltgrößte Karateveranstaltung werden: Zum „Kata-Spezial“ vom 5. bis 8. Mai laden die Karateabteilung des TSV Tauberbischofsheim und TV Wertheim nach Tauberbischofsheim. „Wir rechnen wieder mit über 1000 Karatesportlern aus aller Welt und fast noch mal soviel Begleitpersonen. Wir haben dafür die vier größten Hallen in Tauberbischofsheim, die Halle am Wört, die Grünewaldhalle, die Festhalle und die Fechterhalle belegt. Das wird das Megaereignis im Karate“, ist sich Matthias Götzelmann, genannt „Schlatt“ und Vorsitzender der TSV-Karateabteilung, sicher. Der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen