Großrinderfeld

Kinderfördervereins Großrinderfeld hat viel bewegt

In der zweiten Jahreshauptversammlung des noch jungen Kinderfördervereins Großrinderfeld standen neben den Wahlen und dem Jahresrückblick ein Blick auf die Veranstaltungen im vergangenen Jahr und die für 2019 geplanten Aktionen im Vordergrund.
In der zweiten Jahreshauptversammlung des noch jungen Kinderfördervereins Großrinderfeld standen neben den Wahlen und dem Jahresrückblick ein Blick auf die Veranstaltungen im vergangenen Jahr und die für 2019 geplanten Aktionen im Vordergrund. Die Vorsitzende Ariane Brojek berichtete, dass weitere Mitglieder gewonnen werden konnten, wie es in einer Mitteilung heißt.So fanden im vergangenen Jahr jeweils im Frühjahr und Herbst der beliebte Kindersachenbasar statt und im Mai Workshops zur Mediensicherheit für Erwachsene und zum Thema Cybermobbing für Jugendliche.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen