Grünsfeld

Kläranlage und Kühlschrank

Seit 1984 beteiligt sich der Naturschutzverein Grünsfeld ununterbrochen am Ferienprogramm der Stadt Grünsfeld. In diesem Jahr war Wittighausen laut Pressemitteilung das Ziel der Radtour. Alois Reinhart, der Vorsitzende des Vereins, begrüßte 18 Kinder und sechs erwachsene Begleitpersonen.
Die Kinder wagten einen Blick in den Auslaufschacht der Kläranlage. Foto: Armin Härtig
Seit 1984 beteiligt sich der Naturschutzverein Grünsfeld ununterbrochen am Ferienprogramm der Stadt Grünsfeld. In diesem Jahr war Wittighausen laut Pressemitteilung das Ziel der Radtour. Alois Reinhart, der Vorsitzende des Vereins, begrüßte 18 Kinder und sechs erwachsene Begleitpersonen. Die am Radweg liegende Kläranlage war das erste Ziel der Tour. Dort erklärte Stefan Kraß von der Gemeinde Wittighausen die Funktion der Kläranlage, die auch das Abwasser einiger bayrischer Orte aufnimmt. Ziemlich übel riechend kommt das Abwasser an einem Rechen an, der grobes Material abscheidet.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen