BAD MERGENTHEIM

Kreativer Workshop mit Michael Blümel

Kreativer Workshop mit Michael Blümel
(pm) Michael Blümel, freischaffender Künstler, Diplom-Graphikdesigner und Illustrator, bietet in Zusammenarbeit mit dem Deutschordensmuseum Bad Mergentheim am ersten Augustwochenende einen kreativen Workshop an. Unter dem Titel „Skizzieren und Zeichnen im und um das Schloss“ können sich Erwachsene und Jugendliche am Freitag und Samstag, 1. und 2. August, jeweils von 14 bis 17 Uhr künstlerisch versuchen. Alles hat einen Beginn, findet den ersten Strich, die ersten Linien; Freude und Neugier beim Entdecken der Motive im und um das Schloss herum kommen dabei sicher nicht zu kurz. Es gibt Vieles zu entdecken: die verschiedenen Architekturelemente und Plastiken sollen sowohl skizzenhaft als auch zeichnerisch erfasst werden. Dabei werden jedem Teilnehmer grundlegende und fachkundige Tipps in Sachen Perspektive, Komposition, figürliches Zeichnen, Flächen- und Strukturaufbau, Raum- und Tiefenwirkungen von Farben vermittelt. Anfänger wie Fortgeschrittene sind gleichermaßen willkommen. Bei unpassendem Wetter findet der Workshop innerhalb des Schlosses statt. Anmeldung unter (0 79 31) 5 22 12 bis zum 28. Juli. Mitzubringen: Skizzen-/Zeichenblock (DIN A3) oder Zeichenblätter (max. 40x50 cm), eine leichte Zeichenunterlage und Stifte. Foto: Deutschordensmuseum
Michael Blümel, freischaffender Künstler, Diplom-Graphikdesigner und Illustrator, bietet in Zusammenarbeit mit dem Deutschordensmuseum Bad Mergentheim am ersten Augustwochenende einen kreativen Workshop an. Unter dem Titel „Skizzieren und Zeichnen im und um das Schloss“ können sich Erwachsene und Jugendliche am Freitag und Samstag, 1. und 2. August, jeweils von 14 bis 17 Uhr künstlerisch versuchen. Alles hat einen Beginn, findet den ersten Strich, die ersten Linien; Freude und Neugier beim Entdecken der Motive im und um das Schloss herum kommen dabei sicher nicht zu kurz. Es gibt Vieles zu entdecken: die verschiedenen Architekturelemente und Plastiken sollen sowohl skizzenhaft als auch zeichnerisch erfasst werden. Dabei werden jedem Teilnehmer grundlegende und fachkundige Tipps in Sachen Perspektive, Komposition, figürliches Zeichnen, Flächen- und Strukturaufbau, Raum- und Tiefenwirkungen von Farben vermittelt. Anfänger wie Fortgeschrittene sind gleichermaßen willkommen. Bei unpassendem Wetter findet der Workshop innerhalb des Schlosses statt. Anmeldung unter (0 79 31) 5 22 12 bis zum 28. Juli. Mitzubringen: Skizzen-/Zeichenblock (DIN A3) oder Zeichenblätter (max. 40x50 cm), eine leichte Zeichenunterlage und Stifte.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Mergentheim
  • Redaktion Süd
  • Deutsches Institut für Normung
  • Deutschordensmuseum
  • Grafik-Designer
  • Workshops
  • Zeichner und Illustratoren
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!