Lauda-Königshofen

Lauda-Königshofen kann von Förderprogramm profitieren

Neben Gerlachsheim und Heckfeld kann auch Beckstein im Bereich "Wohnen" vom Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum profitieren. Foto: Stadt Lauda-Königshofen

Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz hat das Jahresprogramm 2020 zum Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) ausgeschrieben. Ziel des ELR ist es, in Gemeinden vor allem des ländlichen Raums, durch strukturverbessernde Maßnahmen lebendige Ortskerne zu erhalten, zeitgemäßes Leben und Wohnen zu ermöglichen, eine wohnortnahe Versorgung zu sichern sowie zukunftsfähige Arbeitsplätze zu schaffen. Eine Förderung können neben den Kommunen auch Vereine, Unternehmen und Private erhalten, heißt es in einer Pressemitteilung.

Anträge für den Bereich "Arbeiten" und "Grundversorgung" können für alle 12 Stadtteile der Stadt Lauda-Königshofen gestellt werden. Für den Bereich "Wohnen" können Förderanträge für die Stadtteile Beckstein, Gerlachsheim und Heckfeld zu kommunalen und privaten Maßnahmen, die im Jahr 2020 begonnen werden sollen, ausgearbeitet und eingereicht werden.

Für private Einzelmaßnahmen müssen die für den Förderantrag notwendigen Planunterlagen, Beschreibungen und Kostenvoranschläge sowie der Bauzeitenplan bis spätestens 16. September in 5-facher Ausfertigung bei der Stadtverwaltung Lauda-Königshofen abgegeben werden.

Zum Förderschwerpunkt "Wohnen" zählen unter anderem Maßnahmen zur Erhaltung und Stärkung der Ortskerne insbesondere durch Umnutzung vorhandener Bausubstanz, Maßnahmen zur Erreichung zeitgemäßer Wohnverhältnisse (umfassende Modernisierung), ortsbildgerechte Neubauten in Baulücken und Verbesserung des Wohnumfelds. Fördersätze und Förderhöchstbeträge können bei der Stadtverwaltung erfragt werden oder unter rp.baden-wuerttemberg.de/Themen/Land/ELR/ELR/elr-uebersicht-projektart-foerdersatz.pdf eingesehen werden.

Ansprechpartner sind Herrr Blessing, Tel.: (09343) 501-5400, und Herr Göbel, Tel.: (09343) 501-5401, vom Fachbereich 4 zum Förderschwerpunkt „Wohnen“. Zu den Förderschwerpunkten „Arbeiten“ und „Grundversorgung“ ist Frau Baumeister, Tel.: (09343) 501-5100, vom Fachbereich 1 Ansprechpartnerin.

Schlagworte

  • Lauda-Königshofen
  • Heckfeld
  • Kommunalverwaltungen
  • Ministerien
  • Ortsteil
  • Städte
  • Verbraucherschutz
  • Wirtschaftsbranche Wohnen und Wohnungseinrichtung
  • Wohnen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!