Oberlauda

Lourdes-Grotte und Kreuzweg in den Winterschlaf versetzt

Lourdes-Grotte und Kreuzweg im Haagwald wurden in den Winterschlaf versetzt. Foto: Reinhard Haas

Rechtzeitig vor Bodenfrösten wurde auch in diesem Jahr wieder der Kreuzweg und die Lourdes-Grotte im Haagwald gereinigt und mit dem Laub und heruntergefallenen Zweigen und Ästen eine Rutschgefahr für Wanderer und Spaziergänger beseitigt. Rainer Ebert hat die gesamte Aktion einmal mehr koordiniert und Thomas Ernst mit Schlepper und Anhänger die erforderlichen Transportmittel zur Verfügung gestellt. Das erforderliche Handwerkszeug hatte jeder Helfer selbst von daheim mitgebracht. Erfreulicherweise hatten umweltbewusste Hundehalter die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner wie vorgesehen vertütet in Abfalleimern deponiert. Das hatte in den vergangenen Jahren schon schlimmer ausgesehen. Für die fleißigen Helfer gab es danach eine verdiente Vesper.

Schlagworte

  • Oberlauda
  • Hundehalter
  • Thomas Ernst
  • Wanderer
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!