Lauda

Mama Shakers – Die jungen Wilden aus Paris

Kunstkreis und Stadt Lauda-Königshofen bringen ein besonderes Konzert in die Gymnasiums-Aula Lauda: Am Freitag, 10. Mai, um 20 Uhr kommen die „Mama-Shakers“ aus Paris.
Die Mama Shakers kommen nach Lauda. Foto: Mama Shakers
Kunstkreis und Stadt Lauda-Königshofen bringen ein besonderes Konzert in die Gymnasiums-Aula Lauda: Am Freitag, 10. Mai, um 20 Uhr kommen die „Mama-Shakers“ aus Paris. Angela Strandberg, temperamentvolle Sängerin (sie erinnert an die junge Edith Piaf) und Trompeterin, hat in Paris eine Band gegründet, die eine bunte Mischung präsentiert aus tanzbaren Jazz- und Bluestiteln der 20er Jahre, gewürzt mit Gesangseinlagen aus dem Fundus von Jazz, Blues und Chansons, heißt es in einer Pressemitteilung.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen