Bad Mergentheim

Mann beleidigt Polizisten bei Corona-Kontrolle in Bad Mergentheim

Bei einer Kontrolle zur Durchsetzung der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg hat ein Mann im Stadtpark von Bad Mergentheim einen Polizisten beleidigt (Symbolfoto).
Bei einer Kontrolle zur Durchsetzung der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg hat ein Mann im Stadtpark von Bad Mergentheim einen Polizisten beleidigt (Symbolfoto). Foto: Patrick Pleul

Am Skaterplatz im Stadtpark von Bad Mergentheim haben sich am Freitag gegen 18 Uhr drei Männer aufgehalten. Bei der Kontrolle durch die Polizei wurde einer von ihnen gegenüber einem Beamten ausfällig.

Eine Streife der Bereitschaftspolizei, die derzeit die Polizei in Bad Mergentheim bei den Präsenzmaßnahmen unterstützt, sprach laut Polizeibericht die drei Männer im Stadtpark zunächst mittels Lautsprecher an und bat darum, den Auflagen der Corona-Verordnung nachzukommen.

Die Männer im Alter von 29 sowie 33 und 34 Jahren kamen dieser Aufforderung allerdings nicht nach. Deswegen führten die Beamten eine Personenkontrolle durch. Hierbei beleidigte einer der Männer einen Polizisten. 

Neben der Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz gegen alle drei kommt auf den 33-Jährigen nun noch eine Strafanzeige wegen Beleidigung zum Nachteil eines Polizeibeamten hinzu.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Mergentheim
  • Beamte
  • Bereitschaftspolizei
  • Polizei
  • Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte
  • Polizeiberichte
  • Polizistinnen und Polizisten
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!