Großrinderfeld

Nachfrage nach Schwimmkursen stagniert

Bei der Jahresversammlung der DLRG-Ortsgruppe Großrinderfeld mit Abteilung Tischtennis standen die Ehrungen für langjährige Mitglieder im Mittelpunkt.
Ehrungen bei der DLRG Großrinderfeld (von links): Günther Dertinger, Simon Michel, Angelika Hofmann, Winfried Stolzenberger, Anita Kleinhans, Bernhard Feger, Edgar Bach und Uwe Spielvogel. Foto: Matthias Ernst
Bei der Jahresversammlung der DLRG-Ortsgruppe Großrinderfeld mit Abteilung Tischtennis standen die Ehrungen für langjährige Mitglieder im Mittelpunkt.Vorsitzender Günther Dertinger erläuterte, dass das Interesse am Schwimmunterricht nach wie vor stagniert, sodass die wöchentlichen Fahrten ins Höchberger Schwimmbad derzeit ruhen. Das Angebot werde jedoch nach den Sommerferien wieder aufgenommen.Der Vorsitzende ging auf verschiedene Veranstaltungen, die Bezirkstagung und den Verbandstag ein, aber auch auf den tollen Ausflug der DLRG Mitte vergangenen Jahres, der von Dieter Horn bestens organisiert worden sei.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen