Tauberbischofsheim

Neuer Vorstand bei der AfD Tauberbischofsheim

Von links: Sebastian Fritsche, Daniel Halemba, Christina Baum, Sven Adam, Robert Ziegler. Foto: Christina Baum

Ende September wählte die Mitgliederversammlung der AfD in Tauberbischofsheim einen neuen Vorstand für die nächsten zwei Jahre. Das geht aus einer Pressemitteilung der Partei hervor. Dieser Vorstand wird den Kreisverband in die 2021 anstehende Landtags- und Bundestagswahl führen. Als Vorsitzende wiedergewählt wurde Christina Baum, Zahnärztin und MdL, aus Lauda-Königshofen, die den Kreisverband im August 2013 mit aus der Taufe gehoben hat und seitdem an dessen Spitze steht. Zum Stellvertreter wurde Sven Adam, Facharzt für Arbeitsmedizin, aus Ahorn gewählt. Wiedergewählt wurde auch Hans-Dieter Utke aus Lauda-Königshofen. Er wird Schatzmeister. Als Schriftführer wurde das jüngste Mitglied, Daniel Halemba, aus Wertheim gewonnen. Zu den drei Beisitzern im neuen Team gehören das Gründungsmitglied Christian v.d. Göben, ehemaliger Bürgermeister aus Großrinderfeld, sowie Sebastian Fritsche, Berufssoldat aus Tauberbischofsheim und Robert Ziegler aus Lauda-Königshofen.

Schlagworte

  • Tauberbischofsheim
  • Alternative für Deutschland
  • Arbeitsmedizin
  • Fachärzte
  • Landtage der deutschen Bundesländer
  • Landtagsabgeordnete
  • Mitglieder
  • Wahlen zum Deutschen Bundestag
  • Zahnärztinnen und Zahnärzte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!