Lauda-Königshofen

Polizei löscht brennendes Auto

Eine Polizeistreife, die zufällig in der Nähe war, löschte am Dienstag ein brennendes Auto auf dem Standstreifen der A81 bevor es komplett abbrennen konnte. Das Fahrzeug stand um 21 Uhr zwischen den Anschlussstellen Ahorn und Tauberbischofsheim, teilt die Polizei mit. Die Fahrerin hatte kurz vorher die Feuerwehr alamiert, da ihr Auto in Flammen stand. Die Polizeistreife vor Ort konnte das Feuer im Bereich des Motors mit Hilfe eines Feuerlöschers löschen.

Schlagworte

  • Lauda-Königshofen
  • Auto
  • Brände
  • Fahrzeuge und Verkehrsmittel
  • Feuerlöscher
  • Feuerwehren
  • Motoren
  • Polizei
  • Polizeistreifen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!