KÖNIGHEIM

Porsche kaputt gefahren

40 000 Euro Sachschaden sind die Folge eines Verkehrsunfalls am Freitagabend gegen 19.30 Uhr. Ein Porschefahrer hatte abgehoben. Verletzt wurde niemand.
40 000 Euro Sachschaden sind die Folge eines Verkehrsunfalls am Freitagabend gegen 19.30 Uhr. Ein 33-jähriger Porsche-Lenker fuhr auf der B 27 von Weikerstetten in Richtung Schweinberg. Im Verlauf einer langgezogenen Linkskurve kam er – wie die Polizei schreibt – in Folge Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab, schanzte eine zwei Meter hohe Böschung hinunter und kam nach etwa 100 Metern im Acker zum Stehen. Glücklicherweise wurden die beiden Insassen nicht verletzt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen