Tauberbischofsheim

Psychiatrie Tauberbischofsheim feiert 40-jähriges Bestehen

Vor 40 Jahren, am 1. Oktober 1979, wurde die Abteilung für Psychiatrie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Krankenhaus Tauberbischofsheim gegründet. Sie war damals eine der ersten psychiatrischen Hauptfachabteilungen an einem Allgemeinkrankenhaus in Baden-Württemberg.
Lob für die Versorgung von psychisch kranken Menschen in der Region: Chefarzt Dr. Mathias Jähnel (vierter von links) mit Landrat Reinhard Frank sowie den Referenten beim Symposium und Verantwortlichen im Krankenhaus Tauberbischofsheim. Foto: C. Jansen
Vor 40 Jahren, am 1. Oktober 1979, wurde die Abteilung für Psychiatrie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Krankenhaus Tauberbischofsheim gegründet. Sie war damals eine der ersten psychiatrischen Hauptfachabteilungen an einem Allgemeinkrankenhaus in Baden-Württemberg. Mit einem Fachsymposium feierte das Krankenhaus in den Räumen des 2016 eingeweihten Neubaus jetzt dieses Jubiläum, heißt es in einer Pressemitteilung.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen