ASSAMSTADT

Scheune abgebrannt: Zuchtschafe verendet

Aus noch nicht bekannter Ursache geriet am Montag gegen 21 Uhr ein Stall in Assamstadt in der Rengershäuser Straße in Brand. Der sich in Ortsrandlage befindliche Stall konnte trotz dem schnellen Eingreifen der Feuerwehr nicht mehr gerettet werden.
Symbolbild Foto: dpa
Aus noch nicht bekannter Ursache geriet am Montag gegen 21 Uhr ein Stall in Assamstadt in der Rengershäuser Straße in Brand. Der sich in Ortsrandlage befindliche Stall konnte trotz dem schnellen Eingreifen der Feuerwehr nicht mehr gerettet werden. Die Feuerwehren von Assamstadt und Bad Mergentheim waren laut Polizeibericht mit 40 Mann und fünf Fahrzeugen im Einsatz. Im Stall verendeten 22 hochwertige Zuchtschafe und drei Zuchtziegen. Die Tiere hatten einen Wert von rund 125 000 Euro. Den am Stall entstandene Sachschaden konnte die Polizei noch nicht einschätzen. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen