OBERSCHÜPF

Schloss in Oberschüpf wird nach Brand für eine Million Euro wieder aufgebaut

Zwar wird wegen des winterlichen Wetters derzeit nicht gearbeitet, trotzdem sind die Fortschritte unübersehbar: Nach dem verheerenden Brand im Juli 2009 wird das Schloss in Oberschüpf nun wieder aufgebaut. Rund eine Million Euro wird die Wiederherstellung des historischen Gemäuers kosten.
Wegen eines technischen Defektes in einem Stromverteilerkasten war das Schloss ein Raub der Flammen geworden. In den Räumlichkeiten des Schlosses hatte gerade eine abendliche Feier stattgefunden, als Festgäste gegen 1.30 Uhr beißenden Rauchgeruch bemerkten und ins Freie liefen. Zwei Festbesucher retteten eine in der ehemaligen Lehrerwohnung lebende Frau, ehe die Feuerwehr mit mehr als 100 Leuten anrückte und den Brand bekämpfte. Augenzeugen berichteten damals von meterhohen Flammen, die in den Nachthimmel schlugen. Noch Tage danach musste die Feuerwehr immer wieder aufflammende Brandnester bekämpfen. ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen