Niklashausen

Seniorennachmittag in Niklashausen

Der Seniorennachmittag fand in diesem Jahr in Niklashausen statt. Foto: Frauenkreis Niklashausen

Die Senioren aus Dertingen, Kembach, Dietenhan, Höhefeld und Niklashausen treffen sich einmal jährlich zum gemütlichen Beisammensein, und zwar abwechselnd in einem der Dörfer. So war Niklashausen diesjähriger Gastgeber und die Pfeiferhalle war mit über 120 Senioren sehr gut gefüllt, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Leiterin des Seniorenkreises Niklashausen, Gerda Künzig, konnte neben den vielen Gästen erstmals auch Bürgermeister Wolfgang Stein aus Wertheim und seinen Kollegen Ottmar Dürr aus Werbach begrüßen. Nach deren Grußworten hielt Pfarrerin Heike Dinse eine besinnliche Andacht, und Herbert Scheurich und Helmut Heunisch erfreuten mit einigen Musikstücken auf der Trompete. Der Nachmittag stand unter dem Motto „Die Kartoffel“, und so brachten zum Thema passende lustige Sketche von Gabi Hess und Irmgard Wagner die Gäste immer wieder zum Lachen. Lied- und Gedichtvorträge bereicherten die Veranstaltung, während Kaffee und Kuchen und auch ein Vesper für das leibliche Wohl sorgten. Die Bewirtung hatten die Frauen des Frauenkreises Niklashausen-Höhefeld übernommen.

Schlagworte

  • Niklashausen
  • Seniorennachmittage
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!