CREGLINGEN

Stunde des natürlichen Lichtes am Marienaltar

Die Touristinformation Creglingen freue sich sehr, wenn Besucher der Romantischen Straße die Herrgottskirche mit ihren vier Altären besuchen und vor allem den Marienalter des Künstlers Tilman Riemenschneider bewundern. Ein neues elektrisches Beleuchtungskonzept brachte die Kirchenrenovierung von 2011.
Der Altar ist hier im vom angestrahlten Kunstlicht zu sehen. In der Stunde des natürlichen Lichts wird dieses dann ausgeschaltet. Foto: Foto: Klaus Lein
Die Touristinformation Creglingen freue sich sehr, wenn Besucher der Romantischen Straße die Herrgottskirche mit ihren vier Altären besuchen und vor allem den Marienalter des Künstlers Tilman Riemenschneider bewundern. Ein neues elektrisches Beleuchtungskonzept brachte die Kirchenrenovierung von 2011. Das international bekannte Kunstwerk strahlt seitdem in einem anderen Licht, heißt es in einer Pressemitteilung.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen