Wittighausen

Tödlicher Unfall auf Tunnelbaustelle: Arbeiter wird von Laster zerquetscht

Auf einer Tunnelbaustelle im Main-Tauber-Kreis wurde am Mittwoch bei einem Unfall ein Lkw-Fahrer tödlich verletzt. Ein Kipplaster war umgekippt und hatte den Mann unter sich begraben.
Am Mittwoch kam es auf einer Baustelle bei Wittighausen zu einem tödlichen Arbeitsunfall. Foto: René Engmann
Ein tödlicher Arbeitsunfall ereignete sich am Mittwoch auf der Wittighausener Bahntunnelneubau-Baustelle (Main-Tauber-Kreis). Bereits zwei Tage zuvor kam es zu einem schweren Arbeitsunfall an der gleiuchen Stelle. Jetzt wurde ein Lkw-Fahrer von seinem Fahrzeug bei einem Umsturz zerquetscht. Der Mann war auf der Stelle tot. Die Bergung der Leiche gestaltete sich schwierig. Um 14.30 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Wittighausen und Tauberbischofsheim zu einem tödlichen Arbeitsunfall auf der Wittighausener Bahntunnelneubau-Baustelle gerufen. Der Unfall soll sich wie folgt ereignet haben: Ein ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen