Großrinderfeld

Übertragung der Osternachtliturgie

In der Seelsorgeeinheit Großrinderfeld-Werbach müssen wegen des Coronavirus die Gottesdienste ohne Beteiligung der Gläubigen in den Kirchen gehalten werden. Wer die Heilige Messe dennoch mitverfolgen will, kann es per der Livestream machen. Geplant ist, die Osternacht aus Gerchsheim am Karsamstag, 11. April, um 20 Uhr und die Ostersonntagmesse in Großrinderfeld am 12. April um 10 Uhr über das Internet zu übertragen. Die Internet-Links zur Messe:  https://youtu.be/264AUirSkUk, sowohl auf der Homepage der Seelsorgeeinheit als auch auf dem Coronavirus Informationssystem der politischen Gemeinde Großrinderfeld unter https://coronavirus.grossrinderfeld.com/.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Großrinderfeld
  • Gläubige
  • Gottesdienste
  • Heilige
  • Heilige Messe
  • Internet
  • Internetlinks
  • Kirchen und Hauptorganisationen einzelner Religionen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!