KÖNIGHEIM

Umgestürzter Baukran: 100 000 Euro Schaden

Auf 100 000 Euro schätzte die Polizei die Schadenssumme des Unfalls am Mittwoch um 11.45 Uhr in Königheim, als aus unbekannter Ursache ein Baukran in der Hauptstraße umstürzte (wir berichteten). Bisherigen Erkenntnissen zufolge wollte der auf der Brücke zum Brehmbach stehende Kranführer einen Kübel mit Ziegeln auf einen Lkw laden, als sich der Kran plötzlich in seine Richtung neigte und umstürzte. Der Ausleger des Schnellbaukrans lag quer über der Fahrbahn. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, so der Polizeibericht.

Schlagworte

  • Königheim
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!