Weikersheim

Unfallflucht bei Weikersheim: Spiegel gestreift, nicht gestoppt

Ein Unbekannter hat laut Polizeiangaben am Samstagabend im Weikersheimer Stadtteil Elpersheim den Unfallort verlassen, ohne sich um die Folgen zu kümmern, nachdem er den Spiegel eines entgegenkommenden Pkws gestreift hatte. Eine 21-Jährige war gegen 22.45 Uhr auf der Straße von Elpersheim in Richtung Bronn unterwegs, als ihr kurz nach dem Ortsausgang ein Auto entgegenkam. Das Fahrzeug der jungen Frau, ein Volkswagen Polo, und der noch unbekannte Pkw berührten sich im Begegnungsverkehr an den Außenspiegeln auf der Fahrerseite. Die junge Frau hielt an, der andere beteiligte Fahrer bremste jedoch nur kurz ab und fuhr weiter. Weil sie keine Angaben zum Unfallgegner machen konnte, hofft die Polizei auf Zeugen.

Hinweise an die Polizei in Bad Mergentheim unter Tel. (07931) 54990.

Schlagworte

  • Weikersheim
  • Fahrer
  • Fahrzeuge und Verkehrsmittel
  • Polizei
  • Polizeiangaben
  • Unfallflucht
  • Unfallgegner
  • Unfallorte
  • Volkswagen AG
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte vorher an.

Anmelden

Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich hier registrieren.