NIEDERSTETTEN

Von Autofahrer wohl übersehen: 51-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Ein 51 Jahre alter Motorradfahrer erlitt schwere Verletzungen bei einem Verkehrsunfall am Sonntagmittag um 13.45 Uhr auf der Bundesstraße 290 bei Niederstetten, berichtet die Polizei.
Symbolbild Motorradunfall
Ein 51 Jahre alter Motorradfahrer erlitt schwere Verletzungen bei einem Verkehrsunfall am Sonntagmittag um 13.45 Uhr auf der Bundesstraße 290 bei Niederstetten, berichtet die Polizei. Ein 37 Jahre alter Mann bog mit seinem Audi A4 von Niederstetten kommend auf die bevorrechtigte Bundesstraße 290 ein, um in Richtung Blaufelden weiterzufahren. Dabei übersah er, wie die Polizei vermutet, aus Unachtsamkeit den 51-Jährigen mit seinem Motorrad, der auf der Bundesstraße fuhr. Durch die Kollision stürzte der Motorradfahrer schwer und musste schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen