Wittighausen

Warum Wittighausen ganz groß raus kommt

Gleich dreimal wurde der Song: "Wir sind Wittighausen" für den Deutschen Rock & Pop Preis nominiert Foto: Matthias Ernst

Wie man auch als kleine Gemeinde auf sich aufmerksam machen kann, dafür gibt es in Wittighausen nun ein Paradebeispiel. Ausgehend aus einer Idee von Bürgermeister Marcus Wessels wurde extra für die Präsentation der "kleinsten Gemeinde im Landkreis" im Eröffnungsjahr der Tauberphilharmonie in Weikersheim ein Lied komponiert und getextet. Dazu nutzte man einheimische Musiker und Texter.

Und weil es so gut ankam, gleich zu Beginn, erstellte man auch noch ein passendes Video, das ähnlich wie bei einem großen Hollywood-Streifen mit einem roten Teppich und viel Tamtam im Turnsaal des Kindergartens einer breiten Öffentlichkeit präsentiert wurde. Dort konnte man eine CD mit Lied und Video auch käuflich erwerben. Damit schien die Geschichte eigentlich vorbei, denn das Abschlusskonzert im Turnsaal war eigentlich auch der Schlussakkord unter die Aktion. Doch dann erhielt die Gemeinde Post vom Deutschen Rock & Pop Preis. Dieser älteste und erfolgreichste Musikwettbewerb wird bereits zum 37. Mal ausgetragen und hat schon so erfolgreiche Bands wie PUR, Juli oder Luxuslärm mit Preisen ausgezeichnet.

Anerkennung der musikalischen Leistung

"Unser Rocksong 'Wir sind Wittighausen' ist in drei Kategorien für den Deutschen Rock & Pop Preis 2019 nominiert", freute sich ein sichtlich überraschter Bürgermeister. "Die Geschichte unseres Songs ist also noch lange nicht vorbei". Allein die Nominierung sei schon eine große Anerkennung der musikalischen Leistung, fuhr er in einem Pressegespräch fort. Man ist in den Kategorien bester Rocksong, beste Popsängerin und bestes Booklet & Inlaycard nominiert. "Ob wir auch einen der Preise gewinnen entscheidet sich am 14. Dezember 2019 in der Siegerlandhalle in Siegen".

Da dieses Ereignis für die Gemeinde etwas ganz Besonderes ist, plant man mit einem Reisebus nach Siegen zu fahren und an der Verleihung teilzunehmen. Und wer weiß, vielleicht freuen sich Katjana und Dominik Fuchs, sowie Sebastian "Sebbo" Genf und Daniel Steinshorn zusammen mit der Gemeinde über einen Preis beim Deutschen Musikpreis 2019. Die Fans werden auf jeden Fall ihr Bestes geben und die Musiker unterstützen. So wie es in der kleinsten Gemeinde im Main Tauber Kreis üblich ist.

Schlagworte

  • Wittighausen
  • Matthias Ernst
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • Lied als Musikgattung
  • Marcus Wessels
  • Musik
  • Musiker
  • Musikgruppen und Bands
  • Musikpreise
  • Musikwettbewerbe
  • Rocksongs
  • Songs
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!