LAUDA-KÖNIGSHOFEN

Wegen Cola in Sportheim eingebrochen?

Mit Spraydosen sind Unbekannte in ein Sportheim in Lauda-Königshofen-Messelhausen eingedrungen. Im Zeitraum von Sonntagabend bis Montagmittag wuchteten sie ein Fenster des Gebäudes auf und gelangten so in die Räumlichkeiten des Vereins. Im Inneren betraten und durchwühlten sie mehrere Räume im Erd- und Kellergeschoss.
Mit Spraydosen sind Unbekannte in ein Sportheim in Lauda-Königshofen-Messelhausen eingedrungen. Im Zeitraum von Sonntagabend bis Montagmittag wuchteten sie ein Fenster des Gebäudes auf und gelangten so in die Räumlichkeiten des Vereins. Im Inneren betraten und durchwühlten sie mehrere Räume im Erd- und Kellergeschoss. Dann traten sie noch zwei verschlossene Umkleidekabinentüren ein und besprühten die Flurwände mit Farbe. Durch ein Fenster gelangten die Personen in ein weiteres Zimmer. Mit drei Flaschen Cola verließen sie das Gebäude und ließen einen Schaden von 1500 Euro zurück.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen