Wenkheim

Wenkheimer Schützenverein ehrt seine treuen Mitglieder

Beim Schützenverein Wenkheim ehrte (von links) Oberschützenmeister Michael Buhlmann die treuen Mitglieder Harald Splettstößer, Robert Keller und Berthold Schmieg.
Beim Schützenverein Wenkheim ehrte (von links) Oberschützenmeister Michael Buhlmann die treuen Mitglieder Harald Splettstößer, Robert Keller und Berthold Schmieg. Foto: Wendelin Bopp

Seine  Jahreshauptversammlung hielt der Schützenverein Wenkheim im Schützenhaus an der Badstraße ab. Darüber informiert der Verein in einer Pressemitteilung.

Oberschützenmeister Michael Buhlmann bat die Anwesenden, sich für ein Gedenken an den kürzlich verstorbenen Kameraden Berthold Volk zu erheben. Erst im vergangenen Jahr war Volk für 60 Jahre Mitgliedschaft im Verein geehrt worden.

Im Tätigkeitsbericht listete er die Vereinsaktivitäten des vergangenen Jahres auf. Sie begannen mit der Durchführung des Dreikönigs- und Preisschießens und der Proklamation der Königsfamilie am im Januar. Schützenkönig wurde mit Werner Hörner das älteste Vereinsmitglied.

Mit einer Abordnung nahmen die Wenkheimer an der Königsproklamation ihres Patenvereins in Höchberg im Landkreis Würzburg teil. Bereits zur Tradition geworden ist die Wanderung am 1. Mai. Wie im vorherigen Jahr beteiligte sich der Schützenverein allerdings nicht mehr am Ferienprogramm der Gemeinde und der Vereine.

Buhlmann dankte Norbert Blatz und Peter Thoma als Betreuer des Rentnerstammtisches. Ohne sie wären die regelmäßigen Treffen nicht denkbar. Mehr Einsatz und Unterstützung wünschte er sich von den Mitgliedern bei der Bewirtung des Vereinsheims.

Sportleiter Florian Herbert berichtete über die sportlichen Aktivitäten. Am Königs- und Preisschießen nahmen 30 Schützen teil. Bei den Kreismeisterschaften war der Verein mit zwei Luftpistolen- und einem Luftgewehrschützen vertreten. Daniel Freudenberger holte mit der Luftpistole in der Altersklasse Herren I den ersten Platz.

Die Luftpistolen-Mannschaft mit Daniel Freudenberger, Rainer Freudenberger, Tobias Batholme und Florian Herbert beendete die Runde auf dem vierten Platz. Im Oktober trug der Verein seine Meisterschaften aus. Daniel Freudenberger (Luftpistole Herren I), Heinz Kadlubski (Luftpistole Herren IV), Tobias Bartholme (Luftgewehr Herren I), Bernhard Hörner (Luftgewehr Herren III) und Florian Herbert (Kleinkaliber) waren die Gewinner.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde abschließend Harald Splettstößer geehrt. Für 50 Jahre erhielten Berthold Schmieg und Robert Keller eine Auszeichnung.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Wenkheim
  • Königinnen und Könige
  • Königsfamilien
  • Luftgewehr
  • Luftpistole
  • Schützenvereine
  • Traditionen
  • Vereine
  • Völker der Erde
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!