Wertheim

Wertheimer Ten-Sing-Gruppe spendet für Ausbildung in Afrika

Mit ihrer Christbaumsammlung in Wertheim und auf dem Reinhardshof hat die Ten-Sing-Gruppe des CVJM Wertheim/Kembach-Dietenhan in diesem Jahr ein Ergebnis von 1296 Euro erreicht. Neben den Beträgen für die Entsorgung der Bäume trugen Spenden zu diesem Ergebnis bei. Dazu kommen laut Pressemitteilung weitere Einzelspenden über 1160 Euro.

Das Geld geht an Jugendliche in Kisumu in Kenia, die ihre Eltern oder ein Elternteil durch Aids verloren haben. Beim Kisumu YMCA, dem Partnerverein des CVJM Baden, könne mit 560 Euro einem Jugendlichen ein Jahr lang Ausbildung, Verpflegung und Unterkunft finanziert werden. Der Kisumu YMCA bildet junge Leute zu Schneidern, Schreinern und Automechanikern aus. So werde mit dieser Spende vier Jugendlichen mehr als ein Jahr lang eine Ausbildung ermöglicht.

Schlagworte

  • Wertheim
  • CVJM
  • Eltern
  • Elternteile
  • Kinder und Jugendliche
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte vorher an.

Anmelden

Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich hier registrieren.