Lauda-Königshofen

Zeugin lotst die Polizei in Lauda-Königshofen per Handy zum Dieb

Ein Ladendieb ist am Donnerstagnachmittag laut Polizeiangaben wegen einer mutigen Zeugin in Lauda-Königshofen geschnappt worden. Ein 18-Jähriger hatte gegen 16 Uhr in einem Drogeriemarkt in der Tauberstraße ein Parfüm gestohlen.

Als er den Kassenbereich passierte, sprang der akustische Diebstahlsalarm an. Daraufhin rannte der junge Mann aus dem Markt. Eine aufmerksame Kundin, die den Vorfall beobachtet hatte, meldete sich kurze Zeit später telefonisch bei dem Drogeriemarkt und teilte mit, dass sie den tatverdächtigen Dieb im Bereich des Friedhofs sehen würde. Die mittlerweile im Markt eingetroffenen Polizisten konnten über das Handy von der Zeugin an den Tatverdächtigen herangeführt werden, indem die Frau regelmäßig den Standort des Diebes an die Beamten weitergab. Sie nahmen ihn schließlich am Bahnhof in Lauda fest. Bei der Durchsuchung des Mannes wurde das Diebesgut gefunden. Den 18-Jährigen erwartet eine Strafanzeige wegen Ladendiebstahls.

Schlagworte

  • Lauda-Königshofen
  • Diebe
  • Diebesgut
  • Diebstahl
  • Ladendiebstahl
  • Polizei
  • Polizistinnen und Polizisten
  • Strafanzeigen
  • Verdächtige
  • Zeugen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!