Unterschüpf

Absturz eines Kleinflugzeugs in Unterschüpf simuliert

Fahrzeuge der Feuerwehr Boxberg während der Katastrophenschutzübung: Es wurde der Absturz eines Kleinflugzeuges simuliert.
Foto: Jürgen Segeritz, Landratsamt Main-Tauber-Kreis | Fahrzeuge der Feuerwehr Boxberg während der Katastrophenschutzübung: Es wurde der Absturz eines Kleinflugzeuges simuliert.

Die Stabsstelle Brand- und Katastrophenschutz sowie Rettungswesen des Landratsamtes Main-Tauber-Kreis hat vor kurzem eine Übung der Einsatzeinheit Brandbekämpfung veranstaltet. Bei dieser Übung wurde die Einsatzbereitschaft der Katastrophenschutzzüge routinemäßig überprüft. Nachdem die Züge neu aufgestellt wurden, setzt sich der Brandbekämpfungszug aus den Feuerwehren Boxberg, Külsheim, Lauda-Königshofen und Tauberbischofsheim zusammen. Diese Feuerwehren sind jeweils mit einem Fahrzeug vertreten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!