Wenkheim

Auf den Spuren der Natur

Schüler der Welzbach Grundschule Wenkheim entdecken Kleinlebewesen im Welzbach.
Foto: Stefanie Geiger | Schüler der Welzbach Grundschule Wenkheim entdecken Kleinlebewesen im Welzbach.

Trotz nasskaltem Herbstwetter machten sich die Viertklässler der Welzbach Grundschule Wenkheim auf, um Schule etwas anders zu erleben: ,,Wir untersuchen den Welzbach" stand dieses Mal auf dem Programm.

Am Welzbach angekommen, erwarteten die Kinder gespannt das Ökomobil des Regierungspräsidiums Stuttgart. Ausgestattet mit Gummistiefeln und weitgehend wasserfester Kleidung erhielten die Kinder zunächst durch Herrn Paech, den Leiter des Ökomobils, erste theoretische Einblicke rund um das Thema ,,Gewässer".

Ausgerüstet mit einer Schale und einem Sieb ging es dann voller Tatendrang, Wissensdurst und Forschergeist endlich rein ins Wasser. Erstaunlich, wie viele kleine Wasserbewohner sich in einer einzigen Schale befinden! Von Neugier gepackt, um welche Kleinlebewesen es sich wohl handeln könnte, erforschten die Kinder selbstständig mit Lupen, Mikroskopen und Bestimmungsbüchern die Namen ,,ihrer" Tiere. Da tummelte sich so allerhand: vom Flohkrebs über die Köcherfliegenlarve bis hin zum Egel. Die Zeit raste dahin und so mussten die Tiere wieder vorsichtig in ihre Heimat zurückgebracht werden. Als Abschluss und zugleich als Höhepunkt zeigte Herr Paech den Kindern den ,,Welzbach-Zoo", indem er ausgewählte Lebewesen aus dem Welzbach über den Monitor im Großformat zeigte und genauer erläuterte.

Die Erkenntnis war klar: Natur und Landschaft brauchen Schutz! Nur was man kennt und schätzt, kann man auch schützen.

Von: Julia Linden für die Welzbach Grundschule Wenkheim

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Tauber und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Wenkheim
Pressemitteilung
Gewässer
Grundschulen
Herbstwetter
Landschaften
Leben und Lebewesen
Tiere und Tierwelt
Viertklässler
Wasser
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!