Boxberg

Auf nasser Fahrbahn ins Schleudern geraten

Da ein 53-Jähriger seine Geschwindigkeit am Freitagnachmittag auf der Autobahn 81 nicht der regennassen Fahrbahn angepasst hatte, kam es zwischen den Autobahnausfahrten Ahorn und Boxberg zu einem Verkehrsunfall mit einem Sachschaden in Höhe von circa 12 000 Euro. Der Mann war laut Polizeiangaben gegen 15 Uhr in einer Linkskurve in Fahrtrichtung Stuttgart unterwegs. Der BMW geriet ins Schleudern und schlug mit der Front in der rechten Leitplanke ein. Anschließend drehte er sich weiter und touchierte mit dem Heck die Mittelleitplanke. An dem Pkw entstand ein Totalschaden, weshalb er abgeschleppt werden musste.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Tauber und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Boxberg
Autobahnen
Sachschäden
Totalschäden
Verkehrsunfälle
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!