Bad Mergentheim

Bad Mergentheim: Von angeblichen Wunderheilerinnen betrogen

Symbolbild: Polizei
Foto: Heiko Becker (HMB Media/ Heiko Becker) | Symbolbild: Polizei

Eine Frau wurde am 3. Dezember in Bad Mergentheim von zwei Frauen so beeinflusst, dass sie diesen ihre Erspartes aushändigte, heißt es in einer Polizeimeldung. Die 65-Jährige wurde gegen 15 Uhr von einer ihr unbekannten Frau in der Burgstraße vor der dortigen Apotheke angesprochen. Sie sagte, dass sie der 65-Jährigen ansehe, dass sie Probleme habe und ihr Kind einen schweren Unfall haben wird. Um dies zu verhindern solle sie ihr zu Hause verwahrtes Bargeld reinigen lassen. Daraufhin kam eine weitere Frau hinzu, die sich als angebliche Patientin der "Vorherseherin" ausgab.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!