Großrinderfeld

Beim Abbiegen Auto übersehen und Kollision verursacht

Zwei Männer wurden am Dienstagnachmittag bei einem Autounfall bei Großrinderfeld verletzt. Gegen 16.45 Uhr befuhr ein 84-Jähriger mit seinem Honda die Landesstraße aus Richtung Würzburg kommend in Fahrtrichtung Schönfeld. Als er nach links in Richtung Schöntal abbiegen wollte, übersah er offenbar den entgegenkommenden Peugeot eines 34-Jährigen, heißt es im Bericht der Polizei. Die beiden Pkw kollidierten, wodurch der Fahrer des Peugeot leicht und der Fahrer des Honda schwerst verletzt wurde. Beide Unfallbeteiligten wurden mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!