Dittigheim

Über 45 000 Euro Schaden verursacht

Über 45 000 Euro Schaden verursachte der Fahrer eines Honda laut Polizeibericht am frühen Sonntagmorgen in Tauberbischofsheim-Dittigheim. Zeugen hatten um kurz nach Mitternacht die Polizei gerufen, weil der Honda nach Fahrtbeginn in der Synagogengasse an mehreren Gebäuden hängengeblieben und danach auf dem Rathausplatz mit einem BMW kollidiert war. Die eintreffende Streife fand den Honda Jazz mit starken Beschädigungen und steckendem Schlüssel auf dem Rathausplatz vor, vom Fahrer fehlte jede Spur.

Zeugen machten die Beamten auf eine Personengruppe aufmerksam. Ein 39-Jähriger aus der Gruppe, der keinen Führerschein und über 1,5 Promille hatte, gab sich als Fahrer zu erkennen, so der Polizeibericht. Die Zeugen widersprachen dieser Aussage und gaben an, ein anderes Mitglied der Gruppe sei gefahren. Der 25-Jährige, den die Zeugen am Steuer gesehen haben wollen, hatte ebenfalls zu viel Alkohol getrunken, um zu fahren: 1,7 Promille zeigte ein Test bei ihm an. Beide Männer mussten die Beamten in ein Krankenhaus zur Blutentnahme begleiten. Wer tatsächlich der Fahrer war, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

Themen & Autoren
Dittigheim
Beamte
Ermittlungen
Honda
Mitglieder
Polizeiberichte
Zeugen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)