Tauberbischofsheim

Das Mitmachen an der Gewerblichen Schule hat sich gelohnt

Die Gewinner der Wertgutscheine mit dem Schulleiter der Gewerblichen Schule in Tauberbischofsheim, Hermann Ruppert und den Lehrerinnen Katharina Werner und Silke Bartholme: Elena Heim (1. Platz), Qizengh Sun (3. Platz) und Patrick Rossmeisl, Moritz Zipf und Kevin Ambach als weitere Gewinner der Auslosung.
Die Gewinner der Wertgutscheine mit dem Schulleiter der Gewerblichen Schule in Tauberbischofsheim, Hermann Ruppert und den Lehrerinnen Katharina Werner und Silke Bartholme: Elena Heim (1. Platz), Qizengh Sun (3. Platz) und Patrick Rossmeisl, Moritz Zipf und Kevin Ambach als weitere Gewinner der Auslosung. Foto: Gewerbliche Schule TBB

Etwas ganz Besonderes einfallen lassen haben sich die Redakteurinnen des schulinternen Jahrbuchs der Gewerblichen Schule in Tauberbischofsheim in diesem durch die Corona-Pandemie etwas anders verlaufenden Schuljahr: Zum ersten Mal hatten alle Schüler, die ein Jahrbuch der Schule zugunsten der SMV erworben haben, die Gelegenheit, an einem Gewinnspiel teilzunehmen. Zu gewinnen gab es Wertgutscheine von bis zu 50 Euro. Alles, was sie dafür tun mussten, war ihr Wissen über die Gewerbliche Schule Tauberbischofsheim unter Beweis zu stellen und Fragen zu beantworten. 

Gewonnen haben: Elena Heim aus dem TGTM 12 (1. Platz), Leon Pllana aus dem Berufskolleg – 1BK1T (2. Platz), Qizengh Sun aus dem TGM 13 (3. Platz). Weitere Gewinner waren  Patrick Rossmeisl (TGTM 12), Simon Ballweg (TGTM 11), Malik Yerlikaja (1BK1T), Lennard Walter (TGTM 11), Moritz Zipf (TGTM 12), Enna Kungl (TGTM 11) und Kevin Ambach (TGTM 12). 

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Tauberbischofsheim
  • Berufsschulen
  • Schuljahre
  • Schülerinnen und Schüler
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!