Lauda-Königshofen

Dominik Martin als Bezirksvorsitzender der JU bestätigt

Dominik Martin aus Lauda-Königshofen wurde beim Bezirkstag der Jungen Union Nordwürttemberg in der Stadthalle Göppingen erneut mit knapp 96 Prozent der Delegiertenstimmen zum JU-Bezirksvorsitzenden gewählt.
Foto: Jungen Union Lauda-Königshofen | Dominik Martin aus Lauda-Königshofen wurde beim Bezirkstag der Jungen Union Nordwürttemberg in der Stadthalle Göppingen erneut mit knapp 96 Prozent der Delegiertenstimmen zum JU-Bezirksvorsitzenden gewählt.

Beim Bezirkstag der Jungen Union (JU) Nordwürttemberg in Göppingen wurde Dominik Martin in seinem Amt als JU-Bezirksvorsitzender bestätigt. Insgesamt votierten 96 Prozent der anwesenden Delegierten für den 30-jährigen Stadtrat aus Lauda-Königshofen und schenkten ihm erneut das Vertrauen für eine vierte Amtszeit, heißt es in einer Pressemitteilung der Jungen Union."Die letzten Monate haben gezeigt, dass die Menschen eine Politik brauchen, der sie vertrauen und deren Entscheidungen sie nachvollziehen können.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!