Grünsfeld

Drogenkonsument mit gefälschtem Führerschein unterwegs

Am Samstagvormittag kontrollierten Beamte der Verkehrspolizei auf der A 81 bei Grünsfeld den Transporter eines 31-Jährigen. Weil der Verdacht aufkam, der Mann würde unter dem Einfluss von Drogen stehen, wurde er einem Test unterzogen, berichtet die Polizei. Dieser zeigte an, dass der 31-Jährige zuvor THC konsumiert haben muss. Außerdem wurden drogentypische Konsumutensilien bei dem Mann gefunden. Als der Transporter-Fahrer dann seinen Führerschein vorzeigen sollte, legte er den Beamten eine Fälschung vor. Seinen richtigen Führerschein hatte er nämlich schon vor längerer Zeit verloren. Der Mann musste die Beamten in ein Krankenhaus zur Blutentnahme begleiten und seinen gefälschten Führerschein abgeben. Auf ihn kommen nun nicht nur Anzeigen wegen Fahren unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein zu, sondern auch wegen Urkundenfälschung.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Tauber und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Grünsfeld
Drogen und Rauschgifte
Drogeneinfluss
Drogenkonsumentinnen und Drogenkonsumenten
Urkundenfälschung
Verkehrspolizei
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top