Neubronn

Freibad Neubronn bei Weikersheim öffnet am 27. Juni

Freibad Neubronn
Foto: Astrid Hackenbeck | Freibad Neubronn

Die Stadt Weikersheim hat mit dem Förderverein Höhenwaldschwimmbad und dem Betreiber des Freibads, Andreas Fink, an einer Öffnung zum 27. und 28. Juni gearbeitet.

Laut einer Pressemitteilung wurden ein strenges Hygienekonzept und Einlassvorschriften erarbeitet. So ist die Anzahl an gleichzeitig anwesenden Badegäste auf 180 beschränkt. Aufgrund der Wasserfläche sind maximal 23 Personen im Becken zugelassen.

Die Verwaltung sehe an den normalen Wochentagen bei diesen Vorgaben kaum Probleme, befürchte aber, dass die Nachfrage an den Wochenenden über den freien Plätzen liegen könnte. Entgegen der Überlegungen, verschiedene Zeitzonen für den Schwimmbadbesuch anzubieten, habe man beschlossen, doch den Regelbetrieb umzusetzen.

Das bedeutet, dass die Anfahrt auf eigenes Risiko erfolgt: Wenn die Kapazitäten erreicht seien, werde der Einlass verwehrt, heißt es in der Mitteilung weiter. Beim Einlass müssen zudem Personendaten auf einem Formblatt abgegeben werden.

Auf der Liegewiese und im Schwimmbecken müssen ebenso Abstände von mindestens eineinhalb Metern eingehalten werden. Der Kioskbetrieb steht in diesem Jahr nur eingeschränkt zur Verfügung. Das Angebot beschränkt sich auf Getränke und Süßigkeiten.

Einlassformular und Hygienekonzept können im Internet unter www.weikersheim.de heruntergeladen werden.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Tauber und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Neubronn
Downloads
Freibäder
Gefahren
Probleme und Krisen
Schwimmbadbesuch
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!