Großrinderfeld

Großrinderfeld will wachsen

Großrinderfeld will sich vergrößern und deshalb ein neues Baugebiet an der Staatsstraße nach Tauberbischofsheim ausweisen.
Foto: Matthias Ernst | Großrinderfeld will sich vergrößern und deshalb ein neues Baugebiet an der Staatsstraße nach Tauberbischofsheim ausweisen.

Die Gemeinde Großrinderfeld will ein neues Baugebiet am Ortsausgang Richtung Tauberbischofsheim errichten. Unter dem Namen "Beund/Zündmantel" sollen Flächen zur Wohnbebauung, aber auch ein Sondergebiet für Einzelhandel ausgewiesen werden.Der Gemeinderat fasste nun einstimmig den Beschluss zur Aufstellung eines Bebauungsplanes für eine Fläche von etwa 5,4 Hektar. Insgesamt 37 Grundstücke oder Teilflächen sind davon betroffen, so Bürgermeister Johannes Leibold in der Gemeinderatssitzung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!