Halbe Million regelmäßig in Jugendarbeit

Eine knappe halbe Million Jugendliche im Südwesten nutzt regelmäßig Angebote der evangelischen oder katholischen Kirche. Allerdings sinkt das Interesse etwa an Jungschar-Gruppen spürbar, wie die Jugendorganisationen beider Kirchen am Donnerstag in Stuttgart mitteilten. Sie stellten die bislang erste Vollerhebung für die Kinder- und Jugendaktivitäten in beiden Landesteilen vor. Insgesamt engagieren sich rund 130 000 Ehrenamtliche in der christlichen Jugendarbeit. Ausgebaut werden soll das Angebot an Ganztagsschulen, hieß es.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung