Oberbalbach

in Oberbalbach

Der neue Vorstand der Jungen Union Oberbalbach mit André Henning an der Spitze (Zweiter von rechts) gemeinsam mit dem Stadtverbandsvorsitzenden Marco Hess (rechts) und Bezirksvorsitzenden Dominik Martin (Zweiter von links). Foto: Junge Union

André Henning ist neuer Ortsvorsitzender der Jungen Union in Oberbalbach. Bei der Jahresversammlung wurde er als Nachfolger von Silke Mittnacht gewählt, die aus beruflichen Gründen nach einer Amtszeit das Amt abgab. 

Finanzreferentin Carolin Ernst gab einen Rückblick auf die Ein- und Ausgaben in den vergangenen beiden Jahre, ehe sie wie auch der gesamte Vorstand einstimmig entlastet wurde. Die Vorstandswahlen brachten folgende Ergebnisse: neuer Vorsitzender der JU Oberbalbach ist André Henning. Als Stellvertreterin wurde Veronika Ruf gewählt. Finanzreferentin bleibt Carolin Ernst, Schriftführerin ist Franziska Löblein. Als Beisitzer komplettieren Marco Hess und Nicole Mittnacht den Vorstand.  Als Kassenprüfer fungieren künftig Hartmut Schäffner und Dominik Martin. Als Vertreter des Ortsverbandes in den Kreisausschuss wurde André Henning gewählt, seine Stellvertreterin ist auch hier Veronika Ruf. Alle Wahlen wurden jeweils einstimmig vollzogen, heißt es in einer .

Bezirksvorsitzender und Stadrat Dominik Martin lobte die Aktiven vor Ort für ihren ehrenamtlichen Einsatz. Mit Carolin Ernst und Marco Hess seien künftig gleich zwei Vertreter in den kommunalen Gremien als Vertreter der jungen Generation gewählt. Er bot die weiterhin gute Zusammenarbeit auch auf überregionaler Ebene an. Stadtverbandsvorsitzender Marco Hess, der selbst bis 2017 insgesamt acht Jahre Vorsitzender in Oberbalbach war, dankte allen, die sich für ein Amt zur Verfügung gestellt haben. Erfreulich sei auch, dass viele Frauen sich im Vorstand, aber auch im Verband insgesamt engagieren. Anschließend berichtete Hess noch von aktuellen Themen aus dem Gemeinderat. Insbesondere ging er auf das neue Baugebiet Herbstwiesen ein sowie den von ihm initiierten WLAN-Anschluss im Bürgerhaus, der sehr rege genutzt wird.

Abschließend ging André Henning als neuer Vorsitzender auf die nächsten Aktionen und Ideen ein. Wichtig sei ihm, die Jugend im Dorf in Entscheidungen und Maßnahmen einzubinden, für die politische Arbeit zu gewinnen und insgesamt auch neue Leute für die Arbeit der JU zu begeistern. Er dankte allen für das große Vertrauen in seine Person und bot eine harmonische und gute Zusammenarbeit mit allen Beteiligten an.

Schlagworte

  • Oberbalbach
  • Klaus Richter
  • Arbeit und Beruf
  • Beruf und Karriere
  • Junge Union
  • Ortsverbände
  • Verbände
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!