Lauda-Königshofen

Ins Schleudern geraten und gegen Baum geprallt

Am Freitagnachmittag hatte ein 40-Jähriger mit seinem Pkw einen Unfall in Lauda-Königshofen. Der Mann fuhr gegen 16.30 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Lauda-Königshofen und der Einmündung zur B292. Im Bereich der Gefällestrecke auf der Höhe des I-Park kam der BMW auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern, heißt es im Polizeibericht. Der Wagen überquerte daraufhin eine Wiese und prallte anschließend gegen einen Baum. Der Fahrer wurde nicht verletzt. Es entstand lediglich Sachschaden, der momentan noch nicht beziffert werden kann. An der Unfallstelle war ein Großaufgebot an Einsatzkräften der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Tauber und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Lauda-Königshofen
Feuerwehren
Polizeiberichte
Sachschäden
Unfallorte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!