Unterwittighausen

Jungmusiker aus fünf Musikvereinen zusammen in einem Konzert

Der musikalische Nachwuchs der Musikkapellen Wittighausen , Grünsfeld, Krensheim, Kützbrunn und Vilchband gaben ein gemeinsames Konzert in der Grundschule in Unterwittighausen.
Foto: Stefanie Herz | Der musikalische Nachwuchs der Musikkapellen Wittighausen , Grünsfeld, Krensheim, Kützbrunn und Vilchband gaben ein gemeinsames Konzert in der Grundschule in Unterwittighausen.

Der musikalische Nachwuchs der Musikkapellen Wittighausen, Grünsfeld, Krensheim, Kützbrunn und Vilchband gab kürzlich ein gemeinsames Konzert in der Grundschule in Unterwittighausen.

Da die Vereine die Jugendarbeit in ihren Gemeinden aktiv gestalten, belastete das Corona bedingte Pausieren von Einzelunterricht am Instrument in Präsenz, als auch die Ausweglosigkeit gemeinsamer Orchesterproben stark.

Um die Lust am Musik machen nach der Unterbrechung wieder zu wecken und Spiel und Spaß in den Vordergrund zu rücken, starteten die Bläserjugend Wittighausen e.V. und die Musikkapelle Grünsfeld eine Musikkooperation.

Mit dem Förderprogramm "Neustart Amateurmusik" unterstützt der Bundesmusikverband Chor und Orchester die Erhaltung und Wiederbelebung der Amateurmusik in Pandemiezeiten dieses Projekt zusätzlich.

Dazu luden sie außer ihrem eigenen Nachwuchs Kinder und Jugendliche der Musikkapelle Kützbrunn sowie der Krensheimer Musikanten zu einem gemeinsamen Orchesterprojekt mit Probetag in Vilchband und einem begeisterndem Abschlusskonzert vor vollem Haus in die Grundschule in Wittighausen ein. Das Projekt machte allen riesigen Spaß, denn neben den Register- und Gesamtorchesterproben konnten Kontakte und Freundschaften vertieft werden.

Die über 50 Kinder und Jugendlichen trafen sich, um unter der musikalischen Leitung von Thomas Mohr, Daniela Stoy und Luisa Thimm mit Spiel und Spaß das Repertoire für ein kurzweiliges Konzert zu erarbeiten.

Einen gelungenen Start machte Daniela Stoy mit der Miniband und wahrlich majestätischen Musikstücken. Im Anschluss begrüßte Heinz Weber, erster Vorstand der Musikkapelle Vilchband, das Publikum. Er zeigte sich sehr erfreut darüber, dass sogar eine werdende Mutter das Orchesterprojekt an der Oboe tatkräftig unterstützte und überreichte als Anerkennung ein Blumengeschenk an Annalena Mohr.

Geleitet von Thomas Mohr, der durch das Konzert moderierte und die Inhalte der Stücke sehr bildlich veranschaulichte, bot das Jugendorchester mit Stücken wie "Sweet Caroline", "Harry Potter", "Pirates of the Caribean, "A legend of castle Amargh" und "Can you feel the love tonight" aus König der Löwen Musik aus Pop, Film und Musical.

Walter Kordmann, erster Vorsitzender der Wittighäuser Musikanten, bedankte sich bei den Akteuren des Orchesterprojekts und lobte die jugendlichen Musiker für ihr Engagement. Außerdem zeigte er sich zuversichtlich, dass durch diese tolle Truppe die Zukunft der Musikvereine ein gutes Fundament habe.

Zum gemeinsamen Abschluss durften auch die jüngsten Musikanten der beiden Gemeinden nicht fehlen. Die Blöckflöten-Kinder, die von Daniela Stoy betreut werden, spielten gemeinsam mit der Miniband und dem Jugendorchester "A Song for you".

Von: Sabine Herz (Bläserjugend Wittighausen)

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Unterwittighausen
Pressemitteilung
Abschlusskonzerte
Harry Potter
Musikkapellen
Thomas Mohr
Volksmusiker
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!