Bad Mergentheim

Kinderklinik feiert 40. Geburtstag

Mehr als 1100 Kinder erblicken pro Jahr in den Kreißsälen des Mutter-Kind-Zentrums des Caritaskrankenhauses in Bad Mergentheim das Licht der Welt – einer von ihnen ist 2017 der kleine Jakob.
Foto: Ute Emig-Lange | Mehr als 1100 Kinder erblicken pro Jahr in den Kreißsälen des Mutter-Kind-Zentrums des Caritaskrankenhauses in Bad Mergentheim das Licht der Welt – einer von ihnen ist 2017 der kleine Jakob.

Im Frühjahr 1977 wurde die damals neue Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Caritas-Krankenhaus eingeweiht. 2011 folgte abermals der Umzug in ein neues Gebäude, das Mutter-Kind-Zentrum. Seither sind hier alle Therapieangebote rund um Schwangerschaft, Geburt, Babys und Kinder gebündelt. Als vor 40 Jahren die neue Kinderklinik am Caritas-Krankenhaus ihren Betrieb aufnahm, startete sie mit einer ungewöhnlichen Neuerung: Bis dahin waren Besuche der Eltern und Geschwister in den Patientenzimmern von Kindern nicht erlaubt. Man fürchtete die Infektionsgefahr Eltern durften ihre Kinder nur über den Balkon – ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung