kurz & bündig: Friedenspreis an Asylpfarrer

Der evangelische Asylpfarrer Werner Baumgarten erhält den mit 5 000 Euro dotierten Stuttgarter Friedenspreis. Dies teilte die Bürgerinitiative Anstifter am Montag mit. Baumgarten leiste seit vielen Jahren eine herausragende Arbeit für Frieden und Verständigung vor Ort.
Der evangelische Asylpfarrer Werner Baumgarten erhält den mit 5 000 Euro dotierten Stuttgarter Friedenspreis. Dies teilte die Bürgerinitiative Anstifter am Montag mit. Baumgarten leiste seit vielen Jahren eine herausragende Arbeit für Frieden und Verständigung vor Ort. Für Flüchtlinge und Asylanten zu arbeiten, bedeute auch, Forderungen an Politik und Gesetzgeber zu stellen. Der Preis soll im November in Stuttgart verliehen werden. Baumgarten ist seit 1991 als Asylpfarrer der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Stuttgart tätig.