Wenkheim

Landschaftsbild profitiert von Aktivitäten des Vereins für Obstbau, Garten und Landschaft

Bei der Jahresversammlung des Vereins für Obstbau, Garten und Landschaft in Wenkheim hatte Tobias Hornung eine Apfelsortenausstellung organisiert, die großes Interesse fand. Rechts ist Werbachs Bürgermeister Ottmar Dürr, daneben der Vorsitzende Klaus Bauer zu sehen.
Foto: Klaus Reinhart | Bei der Jahresversammlung des Vereins für Obstbau, Garten und Landschaft in Wenkheim hatte Tobias Hornung eine Apfelsortenausstellung organisiert, die großes Interesse fand. Rechts ist Werbachs Bürgermeister Ottmar Dürr, daneben der Vorsitzende Klaus Bauer zu sehen.

Die Jahresversammlung des Vereins für Obstbau, Garten und Landschaft fand unter Coronabedingungen in der Turnhalle statt. Vorsitzender Klaus Bauer konnte neben Bürgermeister Ottmar Dürr und Ortsvorsteher Emil Baunach auch zahlreiche Vereinsmitglieder begrüßen.Nach dem Totengedenken war den Tätigkeitsberichten zu entnehmen, dass die Aktivitäten durch die Pandemie zwar eingeschränkt waren, es aber in der freien Natur noch genug Aktivitäten wie etwa Obstbaumpflege, Apfelernte, Geranienmarkt, Nistkastenreinigung und Springkrautentfernung gab.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung