Tauberbischofsheim

Maikundgebung in Tauberbischofsheim

Bei der Maikundgebung des DGB in Tauberbischofsheim sprach auch Bürgermeisterin Annette Schmidt.
Foto: Silke Ortwein | Bei der Maikundgebung des DGB in Tauberbischofsheim sprach auch Bürgermeisterin Annette Schmidt.

Martina Vollrath, Vorsitzende des DGB-Kreisverbandes Main-Tauber-Kreis, eröffnete die Maikundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbundes in Tauberbischofsheim, zu der rund 150 Teilnehmende gekommen waren. Sie erinnerte an die aktuellen Krisen und das gute Fundament solidarischen Handelns gerade in Krisenzeiten, berichtet der DGB in einer Pressemitteilung, der die folgenden Informationen entnommen sind:Bürgermeisterin Annette Schmidt freute sich in ihrem Grußwort, erneut die Maikundgebung in ihrer Stadt begrüßen zu dürfen. Sie empfinde dies als Ehre.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!